Die Reise zum Mittelpunkt

Gepostet am

… der Heide. Wo sich Meff und Wurst Gutenacht sagen.

… und so begann sie. Flecki suchte die dünnste Stelle zwischen unserem Dorf und dem hübschen lila Fleckchen Erde.

Unter der Oberaufsicht von Dr.Dr.Meff grub sie sich…

Bis zu diesem idyllischen Fleckchen MIT Wurst hindurch.

Wurst hatte lange auf ihre Ankunft gewartet und wurde langsam müde.

Doch da erblickten die fleissigen Terrierinnen ihr Ziel.

Das Land der kaukasischen Wölfe!

Die Diplomatenwurst erklärte kurz, wie man sich im hohen terrierfeindlichen Gras verhält.

… und führte uns auf die saftigsten Wiesen, die wir je gesehn hatten.

Und stets konnten wir unter dem Schutz der kaukasischen Elfen des Landes buddeln, was das Zeug hielt!

Einer ihrer Prankhiebe hätte gegen jeden Feind da draußen ausgereicht! So sicher waren wir nie zuvor! Zum Abschluss unseres Heideabenteuers versammelten wir uns gesellig unter echten Gorgonzolakiefern.

Bis zum nächsten Mal! (wir haben das Loch hier nur grob abgedeckt… kann sein, das mal wer durchfällt! 😉 )

Advertisements

3 Gedanken zu „Die Reise zum Mittelpunkt

    Ivonne sagte:
    September 14, 2012 um 18:08

    *Hach* war das wieder eine schöne Gute Nacht Geschichte. Ich liebe sie alle.

    kathrinausdemnorden sagte:
    September 14, 2012 um 19:04

    Schließe mich voll und ganz Ivonne *rüberwink* an und klatsche Applaus !!!
    *großesHACHmach*
    Danke dafür und Gute Nacht! 😉

    GG sagte:
    September 15, 2012 um 12:00

    Traumhaft! *auchhinwill*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s