Der Weihnachtsgang

Gepostet am Aktualisiert am

… oder auch „Der Extrahund“.

(erstmal zum besseren Verständnis: „Weihnachten“ zieht sich in meiner Realität exakt über den 24. Dezember… danach kommt nur noch Silvester)

3837

Wieviele Hunde zählt ihr? JAAA so geht es mir auch immer!!! Wie macht IHR das, ihr Terrier/Schäferhund/weißerBoxer/Samojeden-Halter kurz nach Tauwetter???

Ich mache das so. (Nähkästchen auf)

3839

Ich warte, bis sich vermeintlich alle Hunde auf konstrastreichem Boden aufhalten. ( auf ein, zwei kommt es da nicht an)

Dann…

3852

Rufe ich wedele ich mit Fleischwurst im Format „Kinderarm“ (siehe Kühltheke).

3854

Wichtig: Für die exakte statistische Erhebung der mitgenommenen Hundeanzahl muss der interne Blitz der Kamera eingeschaltet sein. Man rechnet „Anzahl der entgegenkommenden Leuchtpunkte MINUS Anzahl Fleischwurstallergiker DURCH 2“ und erhält eine ungefähre Zahl, auf die man sich etwa verlassen kann. Zuhause – das gebietet der tierliebende Charakter – zählt man sicherheitshalber nochmal nach. Und dividiert durch die Anzahl der Hundekörbchen. Dabei MUSS 1 herauskommen! Sonst muss man leider nochmal los!

3859

Es kommt nämlich vor, das irgendwo einer umgekippt ist und auf Hilfe wartet.

Ein HOCH auf das Weihnachtsfest. (ähm, nein, Glühwein spielt keine Rolle bei dieser mathematischen Bettflucht.)

Advertisements

4 Gedanken zu „Der Weihnachtsgang

    Hilfe für Miranda sagte:
    Dezember 25, 2012 um 08:55

    Wenn mir mal jemand mit ganzen Fleischwürsten unterm Arm begegnet, weiß ich jetzt wer das ist.. 😆
    LG Susanne
    PS: Hast Du den Hund auf dem letzten Bild wieder eingesammelt? 😉

    kathrinausdemnorden sagte:
    Dezember 25, 2012 um 09:27

    🙂 🙂 🙂 …..ich liebe den Humor des staubtrockenen Mathematikers in Dir…..!
    Fröhliche Weihnachten für Euch!!

    Heike sagte:
    Dezember 25, 2012 um 09:58

    ;o)))))) ich lach mich schlapp – bei uns läuft es anders…. zuhause angekommen fragt Wolfgang jedes mal “ alle da“ ????? dann zähle ich kurz durch, dauert manchmal da sicher schon eine Fellnase die Zeit genutzt hat sich im Bett trocken zu rubbeln … und nun sicherheitshalber unter der Decke bleibt um nicht entdeckt zu werden und somit mein Rufen ignoriert ….. ich war noch nie gut in Mathe.
    fröhliche Restweihnachten wünscht euch
    Heike & bumblebeebeardies

    GG sagte:
    Dezember 25, 2012 um 11:01

    Hah! Ihr habt also auch keinen Fleischwurstallergiker! Ich glaube, dabei handelt es sich um ein Gerücht – obwohl … der Yeti hat ja auch berichtet, dass man mit der Existenz Reinhold Messners durchaus rechnen könne. Und achja: ein Hoch auf den Erfinder der Dusche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s