Mollmoll

Gepostet am

Eben suchte ich nach Meff… und fand niedlichstes Moll.
Meff muss in Narkose gelegt werden… übermorgen… arrr… bitte Daumendrücken. („nur“ Zahnstein)

moll3.mai-100 moll3.mai-042 moll3.mai-060 moll3.mai-074

Advertisements

6 Gedanken zu „Mollmoll

    kathrinausdemnorden sagte:
    Februar 11, 2013 um 21:25

    Mir gefallen die Bilder….die Zahnsteinsache nicht 😦

    Versuche bei Lotti erst´mal einen Sandknochen….und hoffe und bete, es hilft….
    Für Meff fange ich schon mal an mit Daumendrücken!!

      GG sagte:
      Februar 11, 2013 um 21:51

      Sandnochen, genial, danke. Wir hatten zwar noch keine Zahnprobleme *dreimalholz*, aber Vorbeugung ist wichtig. Bisher hab ich immer diese Reisknochen gegeben.

    GG sagte:
    Februar 11, 2013 um 21:56

    *daumendrück* für Meff
    Hoffentlich darfst du sie dann gleich wieder mit nach Haus nehmen.

    Tatzsnzwerg sagte:
    Februar 11, 2013 um 22:26

    OMG Quietschfaktor sogar höher als sonst!!!!! *niederknie*

    Kirsten sagte:
    Februar 12, 2013 um 05:25

    Zahnstein ist ja zum Glück nicht so eine tiefe Narkose.
    Hier werden alle Daumen gedrückt.

    Süße Bilder.

    bastepacknews sagte:
    Februar 13, 2013 um 14:39

    Danke für eure guten Wünsche!
    Je dümmer das Gebiss, desto eher hat man diesen „Ärger“. Zum Glück gibts hier nicht viele dieser „Dummschlussmäuler“. Flecki zB hat sauberste Zähne… dafür brechen sie leicht… man kann nicht alles haben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s