Soviel Zeit, soviel Soviel

Gepostet am

Wer aufmerksam Fernsieht/Radiohört/Internetet weiß, Mitteldeutschland wird gerade von H2O heimgesucht. Das sind WIR!

An der momentanen Wiese, angrenzend an UNSEREN BACH, ist deshalb Sumpfigkeit angesagt.

Anfangs wollte ich den guten Tierhalter mimen (der ICH BIN!), die Tiere heimholen und ihnen Unterschlupf bieten. Aaaber.
Es regnete ja nun NUR tagelang. Das letzte Mal, bei einem Anfall guter Tierhalterung, da schlug neben den guten GERETTETEN Seelen *ZACK* der Blitz ein. 10 Meter daneben. Mit anschliessendem Feuerwehreinsatz, Rauch, Sirenen, Mörderstrom samt gleissendem Licht.
Also Schluss mit sentimentalem Tiergedusel. Weide IST gut. Auch MIT nass.
Der Matsch ist nur am Eingang so. Sie werden es überleben.

… und sie sehen gut aus damit!

Sogar der Rächer mit der Maske, den sie engagiert haben.

(Masel wurde übel von Fliegen traktiert… deshalb die Verkleidung)

Chui macht was er immer tut (nebenan stehen).

Was ich ausserdem kurz mitteilen möchte, weil es so herrlich ist:

Meine Abschlussarbeitsenten:

Der Gedanke dahinter war: Ich bin zuhause und schreibe. Ich KANN Enten dabei füttern. (alte Leute können das auch!) Sie sind, obwohl sie quasi auf meinem Schoß gewachsen sind, NICHT handzahm! *arr*

Aber sie dackeln mir hinterher. (sie sind gut auf Videos. Ich hab schon welche…)

Enton (dahinter Magby)
Magby (hinten Henning)

Mit den Hunden läufts wie immer. Sie sind jetzt halt auch Enten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s