Projekt

Soviel Zeit, soviel Soviel

Gepostet am

Wer aufmerksam Fernsieht/Radiohört/Internetet weiß, Mitteldeutschland wird gerade von H2O heimgesucht. Das sind WIR!

An der momentanen Wiese, angrenzend an UNSEREN BACH, ist deshalb Sumpfigkeit angesagt.

Anfangs wollte ich den guten Tierhalter mimen (der ICH BIN!), die Tiere heimholen und ihnen Unterschlupf bieten. Aaaber.
Es regnete ja nun NUR tagelang. Das letzte Mal, bei einem Anfall guter Tierhalterung, da schlug neben den guten GERETTETEN Seelen *ZACK* der Blitz ein. 10 Meter daneben. Mit anschliessendem Feuerwehreinsatz, Rauch, Sirenen, Mörderstrom samt gleissendem Licht.
Also Schluss mit sentimentalem Tiergedusel. Weide IST gut. Auch MIT nass.
Der Matsch ist nur am Eingang so. Sie werden es überleben.

… und sie sehen gut aus damit!

Sogar der Rächer mit der Maske, den sie engagiert haben.

(Masel wurde übel von Fliegen traktiert… deshalb die Verkleidung)

Chui macht was er immer tut (nebenan stehen).

Was ich ausserdem kurz mitteilen möchte, weil es so herrlich ist:

Meine Abschlussarbeitsenten:

Der Gedanke dahinter war: Ich bin zuhause und schreibe. Ich KANN Enten dabei füttern. (alte Leute können das auch!) Sie sind, obwohl sie quasi auf meinem Schoß gewachsen sind, NICHT handzahm! *arr*

Aber sie dackeln mir hinterher. (sie sind gut auf Videos. Ich hab schon welche…)

Enton (dahinter Magby)
Magby (hinten Henning)

Mit den Hunden läufts wie immer. Sie sind jetzt halt auch Enten.

prolonging the magic

Gepostet am

Nur Bilder heute. Muss schnell gehn.

Noch ergänzend: Stille Schiene, keine Gefahr.
Leider sind die Bilder vom echten deutschen Schäferhundeichhorn misslungen. Ich werde diese Kamera wohl einmotten müssen, die taugt nicht mehr. Erst Recht nicht, wenn man sich drei Jahre auf die Lokation gefreut hat. Andererseits: Nur so ist die Wiederholung GANZ sicher. ;o)

Go for Gold

Gepostet am Aktualisiert am

Die olympische Meisterdisziplin „Gruppenfoto“ in der Trainingsphase.

gfg3546 gfg3532… und bevor einer schreit: Billige Tricks! Doping! Ich kann die Kokosnuss sehn!

Ey! Wir stehen GANZ am Anfang! Da sind noch KEINE EIMER involviert! Gar keine!

Zehnjähriges Strohjubiläum

Gepostet am

stroh2016
Heute(2016) und Damals(2006):
stroh2006

How to

Gepostet am Aktualisiert am

… mach ein echtes Waldpferd.
www269… entführ es zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, nachdem…

www202… du festgestellt hast, das es Hummeln im Hintern hat…

www211… Hummeln, die so ein Wald GUT vertragen kann. Bald wird sie 2! *tanz*

Noch dazu ist die Brut- und Setzzeit bald rum. DAS werden Runden!

Bastepacks Neuankömmling

Gepostet am Aktualisiert am

Das patente Mondlicht.

7910 7858 7874 7894 7897
… ich schrob ja, das ich was mit Pferden und so.
Trotzdem kommt die kleine Laterne für mich unerwartet, überraschend… und doch goldrichtig. Meine Kavallerie-Pläne wurden schicksalshaft vorangetrieben. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Bastepacks Rückblick.

Gepostet am Aktualisiert am

Und nun ist es endlich soweit! 12 jahresrückblickende Bilder!
Dabei dachte ich: NIE im Leben habe ich JEDEN Monat abgedrückt! (tatsächlich was ANDERES zu tun!)

1jrb3299Süßes Chipsie. Leider verstarb sie 2015.

2jrb4749Wir hatten ECHT SCHNEE! Ich hoffe auch 2016 darauf!

3jrb6213Nante nordet seinen Schüler ein. Später im Jahr verletzt ihn Munkel und beendet damit die „Kumpel-Zeit“. Nante ist einfach zu alt, er hört nix mehr, weshalb er Munkel nicht einschätzen kann. Seither darf er Rentnermässig umherlaufen. Munkel akzeptiert das anstandlos. (Munkel geht „auf seinen Platz“ wenn der alte Herr umherwankt)

4jrb6958Bestes Wetter im Wald. So mögen wir das im April.

5jrb8400Die verrückteste Ente im Teich. Schellente. SEHR GEIL. DIE wäre was für uns gewesen. Lies sich nur nicht vernünftig anleinen, das Biest. ;o)

6jrb0080Wiederbelebung zwecklos. Wie die Katzen das mit den Maulwürfen schaffen, habe ich noch nicht ergründen können.

7jrb0838Kükenzeit! Da fällt mir auf: Dies zahme Gluckchen hat überhaupt keinen NAMEN! Waahhhhhhhhhh

8jrb2361Heiss, heisser, WASSER! Bester Sommer seit langem!

9jrb3004Wir haben gerade ein Maselprogramm „am Start“. Problem is wirklich der Chui, weil er ein Herrscher ist. Und man stinkt immer so: Eieiei. Aber Masel ist ein Schatz. Ohne Chui geht nix! Nichtmal die Masel. Sie hat bestimmt: Er MUSS mit. Sonst geht sie keinen Schritt.

91jrb3367Ich liebe Hunde.

92jrb3900… aber auch Schafe.

93jrb4721Das war erst letztes Jahr.

Was nächstes Jahr kommen soll: Pferde. Ich liebe diese Viecher einfach. Sie sind – genau wie Apfelsinen – ein 1A-Fortbewegungsinstrument. *insider*