Quark

Schokotatonium

Gepostet am

schokotita8152Die gute edle Tita hat es sich zum Ziel erklärt, durch Schokolade fett zu werden.

Sie überwindet flink ein (eigentlich hundesicheres) Hinderniss, durchstöbert alle Schränke, Beutel und Taschen(Jacken-) nach Schokozeug, verputzt diese und pinkelt dann auf den Bettvorleger.

Da Schokolade nichts für Hunde ist, lasse ich nichts davon liegen. Sie findet trotzdem immer etwas. Es scheint ein feines Hobby zu sein. Immer wieder liegt Glitzerpapier von längst verstaubten Osterhasen auf meinem Bett. Und meine Jackentaschen sind durchkaut.

Wunderbar! Schade, das nur sie das tut. Die anderen hätten da sicher auch Spaß dran.

jagdschaf8143Dieses Jagdschaf sah ich unlängst in unserem Garten. Es jagt die Katzen, aus Angst. Mehr weiß ich leider nicht darüber zu berichten.

Vielleicht treibe ich es bei nächster Gelegenheit wieder zurück zu seiner Weide. Zu Masel und Chui.

Advertisements

Alles wissen

Gepostet am

draussen5724Hepatica nobilis.

Aber da ist noch mehr Wissen übrig von dieser Woche.

Hühner sind sehr formenvielfältig.

huehner6892Wir schwören.

huehner26896Bald mehr zum Thema: Unnützes Wissen von der Bastepack-Ranch.

Wie ich mich freu

Gepostet am

vwz1338Das ich schon jetzt gleich das erste Vorweihnachtsbild hochladen kann! Es schreit nach: Geh nach Haus, zünde ein Feuer an und überfriss dich mit Lebkuchen. Aber genug der Bildinterpretation, das können andere besser. Damit ihr diesen Meilenstein der Fotografie zu schätzen lernt, zeige ich euch, wie das da draußen MIT Hund ausgesehen hat.

vwz1302Jupp. Badewetter. Die machen einem die schönste Stimmung in die Bütt.

vwz1357Für dies Bild haben sie ordentlich Schimpfe kassiert. So ein Bild kann in 3 Sekunden im Kasten sein. Dann kann man rein und Lebkuchen futtern. Unmanierliches Gezappel zieht sowas UNNÖTIG in die Länge!

Gut, das wir alle, während ich diese Zeilchen schrob, längst wieder im Warmen sitzen. Fröhliche Vorweihnachtszeit euch Allen!

Der Herbst, der Herbst…

Gepostet am

… und überall das grellbunte Laub, aber dagegen gibts ja was!

19.10.14-536

statt

Gepostet am

… dem aktuellen Wochenbericht nur ein kurzes „Vater-Sohn“-Bild.

vatersohn5621

Zückerlich

Gepostet am

kau2368Zeco immernoch grumpy.kau2158Katermann wirkt verpennt… nach 2 Tagen Regen kein Wunder.kau2204Das Topzugpferd, Schoko, ist dagegen durch nichts zu erschüttern, geschweige denn aufzuhalten.kau2282Katermann weiß das und schwört sich eine Scheibe abzuschneiden.kau2304Der junge Schoko, ein Napf und ein wildes Rudel Wölfe in einem örtlichen Zoo. *hust*kau2313Waschbärmischlinge unter sich. Zu putzig!kau2328Die Weltherrschaft ist seine!

Die wagemutige Reise nach Bilm

Gepostet am Aktualisiert am

9718Liebe Freunde des gepflegten Abenteuers,

Bilm steht für ungebändigte weite Landschaften, wilde Tiere, grundlose Meere und unerreichbare Ufer. So machte sich ein kleines, feines Entdeckerteam auf, unerschlossenes Gebiet aufzusuchen. Wie Sie sehen, war sowohl die Chefin, der Munkel, als auch der weiße Schäferhund mit von der Partie. Als Sherpa waren die ortskundigen Jacko und Rudi angereist.
9590Das erste Stück der Route führte durch schier undurchdringlichen Sumpf. Die Gefahren, welcher wir gewahr wurden, malen Sie sich besser nicht aus. Unangeleint und damit ungesichert, wäre dieser Ausflug undenkbar gewesen.
9600Nur wenig Sonnenlicht erreicht in und um Bilm überhaupt den Boden. Zu dicht ist der weitläufige Urwald in diesem Gebiet. Sherpa Rudi stößt immer wieder den Warnruf an die Bären und Wölfe, die uns unablässig attackierten, aus.

9613Oft müssen wir in einfachen, vorsinnflutlichen Behausungen der Ureinwohner Schutz suchen und fürchten ein ums andere Mal um unser nacktes Überleben.

9640Sherpa Jacko scheint zuversichtlich, was das Erklimmen dieser schier endlosen Felswand anbelangt. Wir anderen wagen nichtmal den Blick nach oben. Zu schroff, zu verwittert, scheint uns der Anstieg, der von undurchdringlichem Nebel umwabert wird.

9712Weite Strecken legen wir schwimmend zurück, denn das Gelände ist zu unwegsam.

Liebe Leser, bleiben Sie Bilm fern! Bilm ist kein Ort für einen Hund!